KOLLOIDALES SILBER

Kolloidales Silber und seine Lügen

Samstag, 6. Juni 2020 22:51


Kolloidales Silber 30ppmAus vermutlich finanzieller Sicht, wird Kolloidales Silber (KS) mit einer Methode die unter anderem diversen Gerätehersteller (Ionic Pulser / Maxximus / KS-Generator Typ 3910 und viele mehr) , aber auch bekannte Heilpraktiker, wie Werner Kühni verbreiten hergestellt. Diese ist in der Anwendung wesentlich einfacher und führt leider nicht zu dem gewünschten Ergebnis.
Die Anleitungen sind im wesentlichen alle gleich.

Destilliertes Wasser erhitzen, dann ein paar Minuten abkühlen lassen und das Gerät zur KS-Herstellung auf das Glas aufsetzen.

Dann das Gerät nach einer Tabelle (faradaysche Gesetz) laufen lassen. Diese Tabelle gibt es auch in einer Form von einer App. Leider ist diese App und Tabelle absolut unbrauchbar, bei der Herstellung von KS

So etwa lauten die meisten Anleitungen.  


Dass diese Form der Herstellung nicht Kolloidales Silber erzeugt, sondern Ionisches Silber, wurde bis heute nicht in den verschiedenen Plattformen wie Bücher, Facebook usw. richtig gestellt. 

Im Gegenteil, in den Facebookgruppen, vornehmlich die Gruppe um Werner Kühni (KS-Generator Typ 3910) und dem Hersteller der Maxximus Geräte Hans-Dieter Teuteberg, werden die Fakten entweder gar nicht erwähnt, oder einfach ignoriert und den Kunden werden die Erkenntnisse einfach verschwiegen.

Selbst Analysen, die unter anderem des Hersteller der Maxximusgeräte veranlasst wurden, diese werden nicht Aktiv an den Anwender weiter gegeben.


Welches sind die Lügen die nach wie vor verbreitet werden

  • Kolloidales Silber kann, muss aber nicht farbig sein
    Wenn es ab 10ppm nicht langsam Gelb wird, ist es nur Ionisches Silber

  • Kolloidales Silber kann man nicht Analysieren
    Dies kann unter anderem von jedem Labor mit einem ICP-Gerät bestimmt werden


  • Kolloidales Silber enthält in der Flasche das was nach Tabelle hergestellt wird 
    Analytisch nachgewiesen, enthalten die Lösungen die nach der Methode von Werner Kühni, Ionic Pulser und Maxximus und vielen mehr beschrieben werden, nur zwischen 10-30% dessen, was der Anwender meint zu haben, also bei 50ppm sind es nur etwa 15ppm (mg/l)


  • Silberstäbe können vor der Herstellung und nach der Herstellung gewogen werden und es zeigt genau das was nach der Tabelle hergestellt wurde
    Es zeigt eben genau das, dass die Tabelle nicht stimmt, ausser man hat ein Gerät dass sehr viele Dendriten erzeugt

  • Kolloidales Silber 10ppm sind bessser als 50ppm

    Das ist vielfach bezogen auf die Teilchengrösse, die richtige Herstellung erzeugt Zellgängige Lösungen, die unter 10nm Nanometer  liegen, solche Werte werden mit der Herstellung wie es in den neuzeitlichen Bücher steht, nicht erreicht🤪 und solche gibt es


Wer über Facebook verfügt, der findet eine kleine Gruppe, in der man lernt wie man richtiges KS herstellt.

https://www.facebook.com/groups/2026586867586750/